Kultur

Das aktuelle Kulturprogramm im Tertianum Konstanz.

Bild
Das Kulturprogramm im Tertianum Konstanz

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

time to talk im tertianum

Paare und Passanten mit Siegmund Kopitzki

Paare und Passanten – unter dieses Motto stellt der Kulturjournalist Siegmund Kopitzki seine Gesprächsreihe im Tertianum.

mehr zeigen 21. Mär 2019 17:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz
Paare und Passanten mit Siegmund Kopitzki

Paare und Passanten – unter dieses Motto stellt der Kulturjournalist Siegmund Kopitzki seine Gesprächsreihe im Tertianum. Eingeladen werden Paare – nicht ausschließlich Eheleute – aus Konstanz und der Bodensee-Region, die eine spannende Zeit ihres Lebens miteinander verbracht haben… Menschen aus der Politik oder der Wirtschaft, der Kultur, der Wissenschaft oder aus dem Sport. Ein Überraschungsgast – Passant –, eine Wegbegleiterin oder ein Wegbegleiter des Paares, ergänzt die kleine Runde. Gastgeber
Siegmund Kopitzki empfängt den Maler und Dichter Bruno Epple sowie den Schriftsteller, Literaturhistoriker, Herausgeber und Publizist Manfred Bosch. Beide Autoren
erhielten zahlreiche Ehrungen, darunter auch den Bodensee-Literaturpreis der Stadt Überlingen. Erleben Sie diese beiden herausragenden Persönlichkeiten live bei uns zu Gast. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

21. Mär 2019 17:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz

Degustation

Die Welt des Whiskys – Geschichten und Fakten rund um ein faszinierendes Getränk

Von und mit ULRICH BÜTTNER – Historiker

mehr zeigen 26. Mär 2019 17:30
Eintritt: 35,- Euro
Tertianum Konstanz
Die Welt des Whiskys – Geschichten und Fakten rund um ein faszinierendes Getränk

Von und mit ULRICH BÜTTNER – Historiker

Kaum ein anderes alkoholisches Getränk ist so vielseitig in seinen Geschmacksnuancen wie der Whisky. Erfahren sie mehr über die Geschichte des großartigen „Lebenswassers“ und lernen Sie mit uns die besonderen Whiskys aus Schottland, Irland und Amerika kennen. Darüber hinaus hören Sie Legenden und Anekdoten rund um das Getränk, das eng mit der Geschichte des jeweiligen Landes verbunden ist. Seien Sie gespannt – es lohnt sich...!

Kosten: 35,- Euro (inkl. 3 Whiskys, Brot und Wasser), Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen, Anmeldeschluss: 24. März 2019, Konditionen: Zahlung erfolgt bei Anmeldung. Reservierungen nicht möglich!

26. Mär 2019 17:30
Eintritt: 35,- Euro
Tertianum Konstanz

Alternative Heilmethoden

Elektromagnetische Befeldung nach Dr. Dieter Broers (Biophysiker)

Vortrag von SYLVIE BUEB – Heilpraktikerin

mehr zeigen 28. Mär 2019 15:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz
Elektromagnetische Befeldung nach Dr. Dieter Broers (Biophysiker)

Vortrag von SYLVIE BUEB – Heilpraktikerin

Die „Elektromagnetische Befeldung nach Dieter Broers“ ist eine innovative Behandlungsmethode für akute und chronische Schmerzen am Bewegungsapparat. Der Anwendungsbereich reicht von Arthrosen, Bandscheibenvorfällen und Neuralgien über Verspannungen und Wirbelblockaden bis hin zu Verletzungen (Frakturen, Stauchungen, Prellungen) – in der Regel zeigt sich schon nach wenigen Anwendungen ein signifikanter Erfolg. Die Befeldung ist innovativ, nebenwirkungsfrei, ohne Medikamenteneinsatz und nicht-invasiv. Was macht diese Methode so innovativ? Sie basiert auf elektromagnetischen Schwingungsfeldern und nutzt die spezifische Kombination zweier Frequenzen. Die Trägerfrequenz und die behandlungsabhängige Modulationsfrequenz werden mit Hilfe sogenannter Befeldungskapseln auf die entsprechenden Körperregionen appliziert und leiten dort nachhaltige Selbstheilungsmechanismen ein. Das niederfrequente Magnetfeld reduziert Entzündungen und fördert den Aufbau beschädigter Strukturen, wie zum Beispiel Knorpel oder Bandscheiben. Der Befeldung liegt ein patentiertes Verfahren zugrunde, dessen Effektivität in einer Arthrose-Studie im Jahr 2007 von Prof. Dr. med. Wolfgang Pries belegt wurde. Wenn Sie mehr über diese alternative Heilmethode erfahren möchten, dann freuen wir uns auf Ihren Besuch!

28. Mär 2019 15:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz

WWL – Wunderbare Welt der Literatur

Faszinierende Bücher im Gespräch mit den Brüdern Büttner

HANS-PETER BÜTTNER – Sozialpädagoge und in der Erwachsenenbildung tätig
ULRICH BÜTTNER – Historiker und Germanist, Leiter des Bildungszentrums Konstanz

mehr zeigen 01. Apr 2019 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Faszinierende Bücher im Gespräch mit den Brüdern Büttner

HANS-PETER BÜTTNER – Sozialpädagoge und in der Erwachsenenbildung tätig
ULRICH BÜTTNER – Historiker und Germanist, Leiter des Bildungszentrums Konstanz

Zwei sprachwitzige und kompetente Referenten, die Brüder Ulrich und Hans-Peter Büttner, stellen in einem kontroversen und unterhaltsamen Dialog jeweils einen Klassiker der Weltliteratur vor. Dabei wird die ganze Welt der Literatur in den Blick genommen: vom Historienroman über Klassiker aus der Schulzeit bis zur Science-Fiction. Es ist nicht notwendig, die Bücher im Vorfeld gelesen zu haben. Hier erfahren Sie alles Wissenswerte. Im Rahmen der Reihe „WWL – Wunderbare Welt der Literatur“ laden die Brüder Büttner Sie dazu ein, „Nathan der Weise“ etwas genauer kennenzulernen. Erfahren Sie mehr über die Ringparabel – den vielleicht schönsten Gedanken, der jemals zu religiöser Toleranz gedacht wurde. Über den Gelehrten Nathan, den muslimischen Helden Saladin, und warum dieses Werk wahrhaft zeitlos ist…

Lessings „Nathan der Weise“ ist eines der Dramen, die wohl jeder Mensch mal gelesen haben sollte. Die Geschichte spielt zur Zeit der Kreuzzüge, genauer gesagt, des Dritten Kreuzzugs in Jerusalem. Vor dieser mittelalterlich-orientalischen Kulisse treffen ein christlicher Tempelritter, ein jüdischer Gelehrter und der muslimische König Ägyptens aufeinander und philosophieren über die einzig wahre Religion…

01. Apr 2019 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz

Diavortrag

Leonardo da Vinci Genialer Künstler und grandioser Forscher

Von MARIE-THERES SCHEFFCZYK – Kunsthistorikerin

mehr zeigen 04. Apr 2019 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Leonardo da Vinci Genialer Künstler und grandioser Forscher

Von MARIE-THERES SCHEFFCZYK – Kunsthistorikerin

Auch fünfhundert Jahre nach seinem Tod – Leonardo da Vinci verstarb am 02. Mai 1519 – ist der Ruhm dieses universalen Geistes ungebrochen! Mit seiner „Mona Lisa“ und dem „Abendmahl“ hat er in seiner damals völlig neuartigen Malerei Ikonen der Kunstgeschichte geschaffen. Sein unersättlicher Wissensdrang animierte ihn zum Studium der Anatomie, mit dessen Ergebnissen er die Basis für die moderne wissenschaftliche Forschung legte. Dem nicht genug, arbeitete Leonardo ebenfalls als Architekt, Befestigungsingenieur und Erfinder von Maschinen. Es erwartet Sie ein kunsthistorischer Vortrag zu einem der genialsten und facettenreichsten Gelehrten unserer Menschheitsgeschichte.

04. Apr 2019 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz

Ihre Gesundheit im Fokus

Tertianum Residenz Konstanz in Kooperation mit Endocenter GmbH/Arthrose Netzwerk Deutschland

 

mehr zeigen 08. Apr 2019 16:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz
Tertianum Residenz Konstanz in Kooperation mit Endocenter GmbH/Arthrose Netzwerk Deutschland

 

16.30 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                               Neue Therapieansätze bei Arthrose und Wirbelsäulenerkrankungen                                                                                                                                                                           Vortrag von DR. MED. MATTHIAS KNÖRINGER, Spezialist für Physikalische und Rehabilitative Medizin

17.10 Uhr                                                                                                                                                                                                                                                                    Regenerative Medizin – Neues aus der Ernährungsmedizin: Fit werden - fit bleiben                                                                                                                                                       Vortrag von DR. MED. PETER MARCINOWSKI, Facharzt für Orthopädie/Ernährungsmedizin DAEM/DGEM

08. Apr 2019 16:30
Eintritt: frei
Tertianum Konstanz
Kontakt
Wir freuen uns, wenn Sie mehr über das Tertianum Konstanz wissen möchten.

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns Ihre persönliche Nachricht.

Wir sind jederzeit für Ihre Anfrage da. 

Tertianum Konstanz
Brotlaube 2a
78462 Konstanz

Telefon: 0049 7531 1285-0
Fax: 0049 7531 1285-130
info@konstanz.tertianum.de

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Ich willige in die Datenverarbeitung zur Kontaktaufnahme ein und nehme die Datenschutzerklärung sowie meine persönlichen Rechte (u.a. Auskunft, Löschung) zur Kenntnis
Close
Anruf

Rufen Sie uns an

Bitte wählen Sie den Standort