Kultur

Das aktuelle Kulturprogramm im Tertianum Konstanz.

Bild
Das Kulturprogramm im Tertianum Konstanz

Termine

Informieren Sie sich hier über kommende Veranstaltungen, Feste und neue Kooperationen.

Diavortrag

Die Pop Art und wie es dazu kam

Diavortrag von MARIE-THERES SCHEFFCZYK – Kunsthistorikerin

mehr zeigen 26. Apr 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Die Pop Art und wie es dazu kam

Diavortrag von MARIE-THERES SCHEFFCZYK – Kunsthistorikerin

Bis heute zählt die Pop Art zu den beliebtesten Stilen des 20. Jahrhunderts. In den 60er Jahren in Amerika aus der Taufe gehoben, richtet sie ihre Aufmerksamkeit ganz auf die Darstellung des Lebens und der Waren der modernen Konsumgesellschaft. Die Reaktionen der Menschen auf den völlig ungewohnten neuen Stil reichen von Empörung bis Begeisterung. „Alles ist schön!” proklamiert zum Beispiel Andy Warhol, gleichgültig ob Suppendosen, Bilder von Verkehrsunfällen, Filmidolen wie Marylin oder von Dollarscheinen. Scheinbar ausschließlich als Reaktion auf den vorangegangenen Abstrakten Expressionismus entsteht diese „Popular Art”. Tatsächlich jedoch – und das zu verfolgen ist sehr reizvoll – gibt es eine ganze Reihe von Wegbereitern für diese künstlerische Revolte.

26. Apr 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz

Vortrag

Sieben Wunderwerke der Antike - von den Pyramiden bis zur Hagia Sophia

PowerPoint Vortrag von DR. FRANK STEFAN BECKER

mehr zeigen 30. Apr 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Sieben Wunderwerke der Antike - von den Pyramiden bis zur Hagia Sophia

Palmyra Baaltempel

PowerPoint Vortrag von DR. FRANK STEFAN BECKER

Auch wenn die klassischen „Weltwunder“ fast alle vergangen sind, so haben doch andere, nicht weniger eindrucksvolle Zeugnisse antiker Hochkulturen die Stürme der Zeit überdauert. Sieben davon, die der Referent Dr. Frank Stefan Becker selbst besucht hat, stellt er in diesem Vortrag vor. Nach den Pyramiden sehen Sie die aus den Fluten geretteten Ramses Tempel von Abu Simbel in Ägypten, die im Abendlicht rotglühende Felsenstadt Petra in Jordanien, die römischen Riesentempel von Baalbek im Libanon, die von Islamisten bedrohte Wüstenstadt Palmyra in Syrien, die einstige Königsresidenz Persepolis im Iran sowie die Kaiserkirche und spätere Moschee Hagia Sophia in der Türkei. Es erwartet Sie eine faszinierende kunsthistorische Reise durch dreitausend Jahre Geschichte!

30. Apr 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz

Konzert

Goethe über Musik und Musiker mit dem Duo Orpheo

ANTOINE SAAD – Violine (Kammervirtuose)
SUSANNE KOWAL – Klavier/Lesung

mehr zeigen 03. Mai 2018 15:00
Eintritt: 6,- Euro
Tertianum Konstanz
Goethe über Musik und Musiker mit dem Duo Orpheo

ANTOINE SAAD – Violine (Kammervirtuose)
SUSANNE KOWAL – Klavier/Lesung

Das DUO ORPHEO aus Berlin mit dem Kammervirtuosen Antoine Saad an der Violine und seiner Partnerin, Susanne Kowal, am Flügel wird darstellen, welchen Bezug der Dichterfürst Johann Wolfgang von Goethe zu Komponist(innen) und Musiker(innen) vor und zu seiner Zeit hatte. Seine Gedanken über Musik, seine Liebe zur Musik und die Wirkung von Musik auf den Menschen stehen im Mittelpunkt der Lesungen. Das Duo wird den musikalischen Bogen von der Barockmusik (Händel, Bach) über die Klassik (Haydn, Mozart, Beethoven) bis zur Romantik (Schubert, Hummel, Mendelssohn, Paganini u. a.) schlagen. Ein musikalisch-literarisches Konzert für alle, die ihr Goethebild vervollkommnen möchten.

03. Mai 2018 15:00
Eintritt: 6,- Euro
Tertianum Konstanz

Konzert

Jazz Downtown 2018: Veronica Joy Enz & Band – Great Jazz and Soul from USA

VERONICA JOY ENZ – Gesang
JÖRG ENZ – Gitarre
INGMAR KERSCHBERGER – Saxofon
PETER STREICHER – Bass
TOBIAS FRIEDLI – Schlagzeug

mehr zeigen 05. Mai 2018 21:00
Eintritt: nur mit Eintrittsband
Tertianum Konstanz
Jazz Downtown 2018: Veronica Joy Enz & Band – Great Jazz and Soul from USA

Veronica Joy Enz

VERONICA JOY ENZ – Gesang
JÖRG ENZ – Gitarre
INGMAR KERSCHBERGER – Saxofon
PETER STREICHER – Bass
TOBIAS FRIEDLI – Schlagzeug

Veronica Joy Enz stammt aus dem Süden der Vereinigten Staaten, genauer gesagt aus dem sonnigen Georgia. Und genauso warm klingt ihre Stimme, mit der die elegante Südstaatlerin spielerisch die Herzen ihrer Zuhörer gewinnt. Ihre Gesangskarriere begann in New York City, wo sie als Mitglied einer Swing-Band Erfahrung auf der Bühne sammelte. In Deutschland hat sie ihre eigenen Projekte formiert, u. a. das Veronica Joy Enz Quintett, mit dem sie Soul und Jazz vereint, die Musik, mit der sie aufgewachsen
ist. Ihr treuester musikalischer Begleiter ist der Gitarrist Jörg Enz, der sich in den vergangenen Jahren mit eigenen Projekten wie dem „Jörg Enz Organic Trio“ einen Namen gemacht hat und häufig Seite an Seite mit der Sängerin arbeitet. In ihrem abwechslungsreichen Programm präsentiert Veronica Joy Enz Klassiker aus ihrer musikalischen Heimat – also des „Great American Songbook“ – und interpretiert diese auf ganz eigene Weise authentisch, gefühlvoll und ausdrucksstark zugleich.

 

05. Mai 2018 21:00
Eintritt: nur mit Eintrittsband
Tertianum Konstanz

Musikvortrag

Hermann Hesse «Ich war ein Suchender und bin es noch»

Ein Lebensbild in Lyrik, Prosa,
Briefen und Musik mit VERA BAUER

mehr zeigen 07. Mai 2018 15:00
Eintritt: 6,- Euro
Tertianum Konstanz
Hermann Hesse «Ich war ein Suchender und bin es noch»

Vera Bauer

Ein Lebensbild in Lyrik, Prosa,
Briefen und Musik mit VERA BAUER

Auch 50 Jahre nach seinem Tod ist Hermann Hesse im Bewusstsein der Öffentlichkeit unvermindert lebendig geblieben. Hat die Ausstrahlungskraft dieses Autors damit zu tun, dass Leben und Schreiben bei Hesse eine untrennbare Einheit eingegangen sind? Dass er den Leser teilhaben lässt an seiner Suche nach dem, was ihm das Leben wert machte, gelebt und in allen Facetten wert, ausgekostet zu werden? Von Elternhaus und Kindheit, von den krisenhaften Schul- und Werdejahren bis hin zum literarischen Ruhm mit all seinen Höhen und Tiefen erzählt Hermann Hesse in seinem „Kurzgefassten Lebenslauf“. Mit dieser köstlichen – ebenso einfühlsamen wie ironischen – Selbstschilderung Hesses setzt Vera Bauer den biographischen Rahmen des Programms. In Verbindung mit Gedichten, Briefen und einem Romanausschnitt öffnet Vera Bauer einen ungewöhnlichen Blick auf die Persönlichkeit des Autors, seinen Lebenslauf wie auch auf sein Engagement für andere Menschen, welches er durch all die Jahrzehnte geleistet
hat. Verbunden mit Cellomusik entsteht so ein eindringliches Portrait von Hermann Hesse als Schriftsteller und Zeitzeuge.

07. Mai 2018 15:00
Eintritt: 6,- Euro
Tertianum Konstanz

Vortrag

Vietnam und seine Kultur

Von ULRICH BÜTTNER –
Historiker

mehr zeigen 08. Mai 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Vietnam und seine Kultur

Von ULRICH BÜTTNER –
Historiker

Bei Vietnam denken die meisten Menschen bei uns zuerst an den Vietnamkrieg vor über 40 Jahren. Als Reiseland wird es erst in den letzten Jahren verstärkt wahrgenommen.
Dabei bietet dieses Land wirklich viel. Ob pulsierende Großstädte mit zum Teil noch kolonialfranzösischem Charme, wunderschöne Landschaften oder die endlose Meeresküste – Vietnam, das sicherste Land Asiens, ist allemal eine Reise wert. Der Vortrag bietet allen, die an diesem exotischen Land interessiert sind, Einblicke in seine Kultur: Sie erfahren, warum Vietnamesen so viel lächeln, worüber sie gerne reden, wie sie sich (meist) benehmen und was als höflich und unhöflich gilt. Ob die kulinarischen Besonderheiten, die unterschiedlichen religiösen Kulte oder der Alltag der Vietnamesen, eines steht fest: Nach diesem Vortrag sehen Sie auch unsere mitteleuropäische Kultur mit anderen Augen.

08. Mai 2018 15:00
Eintritt: 5,- Euro
Tertianum Konstanz
Kontakt
Wir freuen uns, wenn Sie mehr über das Tertianum Konstanz wissen möchten.

Rufen Sie uns gerne an oder schicken Sie uns Ihre persönliche Nachricht.

Wir sind jederzeit für Ihre Anfrage da. 

Tertianum Konstanz
Brotlaube 2a
78462 Konstanz

Telefon: 0049 7531 1285-0
Fax: 0049 7531 1285-130
info@konstanz.tertianum.de

Bitte füllen Sie alle mit "*" gekennzeichneten Felder aus.

Close
Anruf

Rufen Sie uns an

Bitte wählen Sie den Standort